Man lernt nie aus

Die Gesellschaft in der wir leben unterliegt einem permanenten Wandel, das Leben verändert sich fast täglich. Jeden Tag kommen neue Produkte auf den Markt, die Menschen werden immer älter und in einer Zeit des Wandels reicht das Wissen, welches man sich im Jugendalter angeeignet hat nicht mehr aus um sich den gegenwärtigen Herausforderungen zu stellen.
Somit wird permanentes Lernen und eine ständige Weiterentwicklung zu einer Notwendigkeit. Das lebenslange Lernen ist also ein Prozess, der sich über das ganze Leben erstreckt und den Menschen befähigen soll sein Wissen und seine Kompetenzen zu erweitern.

Hört sich einfach und logisch an – aber hat man immer Lust sich hinzusetzten und zu büffeln?

Für mich habe ich die Lernvideos von Video2Brain entdeckt.

In der Ausbildereignungsprüfung wurde uns die Vier-Stufen-Methode des Lernens vermittelt:

1. Stufe – Vorbereiten
2. Stufe – Vormachen
3. Stufe – Eigenes Ausführen
4. Stufe – Abschließen und Anerkennen

Das kann man mit den Videos schön machen. Einzelne Themen werden vorgemacht, mit den Materialen kann man die Schritte selbst ausführen und das erlernte gleich umsetzen – und wenn man was selbst gemacht hat bleibt das auch länger im Kopf als wenn man nur zugeschaut hat – und meistens gibt es nach einem Kapitel einen Test um das Wissen zu prüfen.

Bei video2brain gibt es die unterschiedlichsten Themen und eine Lern-DVD ist nicht teurer als ein entsprechende Fachbuch.

Aktuell bin ich gerade bei der Photoshop CS6 DVD…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.